Home Malerei/Zeichnung/Objekte Bilderbücher Lebenslauf Presse Kontakt

Die Bilderbücher von Patricia Thoma sind in folgenden Verlagen erschienen:

  • Verlagshaus Jacoby & Stuart, Berlin
  • Kinderbuchverlag Wolff, Frankfurt am Main
  • Agibooks (jetzt Goraebaetsok), Seoul, Korea
  • Yeowon Media, Seoul, Korea
  • Baramedia, Seoul, Korea
  • Monsudar Publishing, Ulaanbaatar, Mongolei

Der Vogel Der Vogel
„Warum bin ich hier geboren? Warum bist du meine Mama, warum du mein Papa?“, fragt ein Kind seine Eltern. Diese erzählen, dass ein wunderschöner Vogel dem Kind vor der Geburt die Welt gezeigt hat. Ob sich das Kind dann Eltern und Geburtsort selbst ausgesucht hat, bleibt jedoch ein Geheimnis. Erschienen im Monsudar Verlag, Mongolei.
leer Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe
Gebrüder Grimm
Erschienen bei Yeowon Media,
Seoul, Korea

         
Willkommen in Deutschland Mulgheta ist nicht nur Fußballspieler, sondern auch Fitnesstrainer und Masseur, vor allem aber Lebenskünstler. Wir begleiten Mulgheta durch einen für ihn ganz gewöhnlichen Tag. Wir ertasten mit ihm die Brailleschrift, hören das Blindenleitsystem der Ampel, schmecken die saftigen Tomaten und erschnüffeln den muffelnden Mülleimer. Erschienen im Verlag Jacoby & Stuart, Berlin.   Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe
Gebrüder Grimm
Schattentheater
(Ausgewählte Szenen als PDF-Datei)

         
Das Pfauenlächeln Das Pfauenlächeln
„Angeber!“ schnattern die Gänse, wenn Herr Pfau auf dem Hof auf und ab stolziert. Insgeheim wünschen sie sich jedoch ein ebenso farbenprächtiges Federkleid, wie es Herr Pfau trägt. Herr Pfau hingegen hätte nichts lieber als ein weißes Federkleid. Eine humorvolle Geschichte über Emotionen wie Neid und Eifersucht, die uns gelegentlich unsere eigenen Stärken vergessen lassen.
leer Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel
Gebrüder Grimm
         
Willkommen in Deutschland In “Willkommen in Deutschland“ erzählen Kinder aus elf Ländern kleine Geschichten aus ihren Herkunftsländern sowohl in ihrer Muttersprache als auch auf deutsch. Ein Bilderbuch von Kindern für Kinder zum Thema Migration.
Erschienen im Verlagshaus Jacoby & Stuart, Berlin.
  Die Bremer Stadtmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten
Gebrüder Grimm
         
Sushi Pizza In Sushi Pizza besucht ein Mädchen seine Oma in einer Stadt in der Menschen aus verschiedenen Ländern leben. Jeden Tag probieren sie eine Spezialität aus einem anderen Land und verkleiden sich mit den passenden Accessoires. Am Sonntag fährt das Mädchen nachhause und kombiniert in Gedanken all diese Speisen. Hm, lecker! denkt sie.   Froschkönig Froschkönig
Gebrüder Grimm
         
Wunderland

Wunderland, ist eine Reise durch eine Phantasiewelt in der Hühner gepunktete Eier legen, gebratene Hähnchen aus dem Boden sprießen und Würstchen an den Bäumen wachsen.

Erschienen bei Agibooks, Seoul, Korea.

  Schneewittchen Schneewittchen
Gebrüder Grimm
         
Wer ist die Stärkste?

Wer ist die Stärkste?

Jeden Morgen spielen die Ziegen „Wer ist die Stärkste?“ Unter den Ziegen gibt es jedoch eine Ziege, die immer verliert. Eines Tages schleicht sie sich vom Hof und begegnet Ameisen, von denen sie lernt, dass sie gar nicht so schwach ist. Und schließlich merken die anderen Ziegen, dass sie alleine gar nicht so stark sind... Erschienen im Kinderbuchverlag Wolff, Frankfurt und Goraebaetsok, Seoul, Korea.

     
         
Wer ist die Stärkste? Schattentheater Wer ist die Stärkste? Schattentheater
(Ausgewählte Szenen als PDF-Datei)

 

   
         
Das Reh und der Wolf

Das Reh und der Wolf

Ein Rehkitz verliert seine Mutter und wird von einem Wolf durch den nächtlichen Wald gejagt. Am Ende der Geschichte findet das Rehkitz seine Mutter wieder und der Wolf, mit dickem Bauch, kehrt zu seiner Frau zurück. Was hat er gefressen?

     
         
Das weiße und das braune Huhn

Das weiße und das braune Huhn
Auf einem Bauernhof leben weiße Hühner. Nachdem die Bäuerin braune Hühner gekauft hatte, gibt es auf dem Hühnerhof Streit um jedes Körnchen. Da die Hühner so sehr in ihren Streit vertieft sind, gelingt es dem Fuchs jede Nacht einige Hühner zu fressen, bis eines Morgens nur ein weißes und ein braunes Huhn übrig geblieben sind. Das braune Huhn hat eine rettende Idee... Am Ende der Geschichte leben weiße und braune Hühner friedlich zusammen.

     
         
Der Apfel Der Apfel

Das Schweinemädchen verspricht den Schweinejungen zu heiraten, wenn dieser ihr den Apfel pflückt, der ganz oben im Baum hängt. Mehrere Tiere helfen dem Schweinejungen den Apfel zu seiner Liebsten zu bringen und dürfen zum Dank ein wenig kosten, so dass der Schweinejunge nur den Kern nachhause bringt. Nach einigen Jahren jedoch, ist aus dem Kern ein neuer Apfelbaum gewachsen und die Hochzeit kann endlich stattfinden.

     
         
         

deutsch english
Impressum ;